Berliner Cappella

Christian Kruppa1

Christian Kruppa1

Christian Kruppa2

Christian Kruppa2

Christian Kruppa3

Christian Kruppa3

Christian Kruppa4

Christian Kruppa4

Hangar

Hangar

Christian Kruppa1Christian Kruppa2Christian Kruppa3Christian Kruppa4Hangar

Echnaton – konzertante Oper

Berliner Cappella
Leitung Kerstin Behnke
Deutsches Filmorchester Babelsberg

Solisten:
Tim Severloh, Anna Charim, Uta von Willert, Rainer Scheerer, David Mulvenna, Tye Maurice Roberts

Sprecher:
Johannes Wendt

Lichtgestaltung:
Katrin Bethge

In Philip Glass` Portraitoper Echnaton sind die Zeugnisse aus der Amarna-Zeit, insbesondere der berühmte Sonnenhymnus des Echnaton, Szenen zur Beerdigung seines Vorgängers, seiner Krönung und seinem Fall sowie das heutige Erscheinungsbild der Ruinenstadt zu einem opulenten Tableau verbunden.
Wie in der Ausstellung “Im Licht von Amarna.100 Jahre Fund der Nofretete” im Neuen Museum Berlin, deren Abschluss die Aufführung der Oper markiert, entstehen aus den Fundstücken und Ruinen der Vergangenheit Bilder, die gleichsam durch ein Fenster in eine längst vergangene Epoche blicken lassen.
Die konzertante Aufführung der Oper wird von der Lichtkünstlerin Katrin Bethge mit ihren faszinierenden Overhead-Projektionen über den gesamten Hangar des Flughafens Tempelhof illuminiert.

13.04.13 Hangar 2 des Flugahafen Tempelhof